Profil-ID: GI-55627

Logistikliegenschaft mit Erweiterungspotenzial

Standort: Kirchlinteln
Standortprofil anzeigen
Immobilienart: Halle/Produktion
→ Lager mit Freifläche
Nutzfläche: 389 m²
Kaufpreis: 3.200.450,00 €

Beschreibung

Die hier zum Verkauf angebotene Liegenschaft besteht aus 10 Flurstücken die mit insgesamt drei Hallen bebaut sind. Auf zwei der Flurstücke stehen noch ca. 8.750 m² Grundstücksfläche zur Erweiterung/Bebauung zur Verfügung. Die Liegenschaft kann im Ganzen oder auch in Teilflächen erworben werden. Bei einem Teilverkauf der Liegenschaft werden die Zufahrt und die Zuwegung zu den Hallen als Gemeinschaftsfläche ausgewiesen.

Hallenfläche 1:
Die aus dem Baujahr 1999 stammende Lagerhalle verfügt über eine Höhe von ca. 10.00 m Unterkante Binder (UKB) bis 11,30 m. Die Halle ist isoliert und wird über Gas-Gebläseheizlüfter beheizt. Ein Oberlichtband und Gasentladungslampen sorgen für eine gute Ausleuchtung der Halle. Die Andienung erfolgt über zwei Rampentore mit Überladebrücken und ein Sektionaltor mit Auffahrrampe für eine ebenerdige Andienung. Ein weiteres ebenerdiges Tor führt auf die Grünfläche vor der Halle. In der Halle stehen zusätzlich Büro-, Labor- und Sozialflächen sowie ein Serverraum zur Verfügung.

Hallenfläche 2:
Die aus dem Baujahr 1989 stammende Halle verfügt über eine Höhe von ca. 4,40 m UKB Außen, 5,90 m UKB in der Mitte. Die Halle ist isoliert und wird über zwei Gas-Gebläseheizlüfter beheizt. Ein Oberlichtband und Neonleuchten sorgen für eine gute Ausleuchtung der Halle. Die Andienung erfolgt über drei ebenerdige Sektonaltore und eine Doppelflügeltür. Über die Doppelflügeltür wir die Halle vom überdachten Be- und Entladungsbereich angedient. Die Halle ist mit Druckluftleitungen ausgestattet.

Hallenfläche 3:
Die aus dem Baujahr 1989 stammende Lagerhalle hat eine Hallenhöhe von ca. 6,40 m UKB Außen, 7,40 m UKB Mitte. Die Hallenflächen sind isoliert und werden über Gas-Dunkelstrahler beheizt. Die Beleuchtung erfolgt über Neonleuchten, ein Teil der Hallenfläche ist mit Fensterelementen ausgestattet. Die Andienung erfolgt über Rampentore mit Überladebrücken und Sektionaltore. Des Weiteren stehen Büroflächen und Sozialflächen zur Verfügung.
Ausstattung:
• Hallenfläche 1:
- Hallenhöhe: ca. 10,00 m UKB Außen, 11,30 m UKB Mitte
- Oberlichtband
- Halle beheizt – Gas-Gebläseheizlüfter
- Beleuchtung – Gasentladungslampen
- 2 Rampentore mit Überladebrücken
- 2 Sektionaltore, ebenerdig
- Alle Tore elektrisch
- Serverraum über den Büroflächen, klimatisiert

• Hallenfläche 2:
- Hallenhöhe: ca. 4,40 m UKB Außen, 5,90 m UKB Mitte
- Hallenhöhe Andienungsbereich: ca. 9,00 m UKB Außen, 9,90 m UKB Mitte
- Höhe Be- und Entladebereich: ca. 9,00 m UKB Außen, 9,90 m UKB Mitte
- Oberlichtband
- Halle beheizt – 2 Gas-Gebläseheizlüfter
- 3 Sektionaltore, ebenerdig mit Sichtfenster
- Alle Tore elektrisch
- 1 Doppelflügeltür – 1,90 m x 2,50 m
- Bodenablauf im Andienungsbereich
- Druckluftleitungen vorinstalliert
- Überdachter Be- und Entladebereich

• Hallenfläche 3:
- Hallenhöhe: ca. 6,40 m UKB Außen, 7,40 m UKB Mitte
- Andienung Hallenabschnitt 1:
- 3 Rampentore mit Überladebrücken
- 1 Sektionaltore mit Anfahrrampe
- Andienung Hallenabschnitt 2:
- 2 Rampentore mit Überladebrücken
- 1 Sektionaltore, ebenerdig mit Auffahrrampe – ca. 3,50 m x 3,90 m
- Alle Tore elektrisch
- Dachluken, teilweise RWA
- BMA
- Alarmgesichert
- Staplerladestation – Hallenabschnitt 1
- Hallen beheizt:
- Hallenabschnitt 1: 6 Gas-Dunkelstrahler
- Hallenabschnitt 2 (Anbau): 2 Gas-Dunkelstrahler
- Beleuchtung über Neonleuchten
- Lagermeisterbüro im Hallenabschnitt 2
- Hallenabschnitte brandschutztechnisch getrennt
- Hallenabschnitte über Brandschutztore verbunden

• Grundstücksflächen:
- Flurstücke 78/41, 78/36 als Erweiterungsfläche nutzbar
- Flurstücke 78/32, 78/35, 78/37, 78/40 befestigt
Lage:
Kirchlinteln liegt in unmittelbare Nähe der Stadt Verden. Die zentrale Lage im Dreieck Hamburg - Hannover - Bremen und die idealen Verkehrsanbindungen über Straße und Schiene haben die Entwicklung der Stadt Verden (Aller) zu einem starken Wirtschaftsstandort begünstigt. Die Bundesautobah-nen Ruhrgebiet - Bremen – Hamburg (BAB 1) und Hannover – Hamburg (BAB 7) verlaufen ca. 20 km nordwestlich bzw. 40 km südöstlich der Stadt Verden. Die BAB 27 Walsrode - Bremen - Cuxhaven verbindet Verden mit diesen zwei über-regional bedeutsamen Verkehrsachsen über die Autobahn-Anschluss-stellen Verden-Nord und Verden-Ost am Rande des Stadtgebiets. Die internationalen Flughäfen Bremen und Hannover-Langenhagen sind über die Autobahnen in ca. 35 bzw. 60 Min. erreichbar.
Objekthomepage:
Interne Bezeichnung:
EV357374

Letzte Aktualisierung des Profils am 02.08.2017.

 
 
komsis.de - Der Standort-Finder © 2017 regio gmbh