Profil-ID: GI-56271

Bad Bodenteich - ehemaliges Schulgebäude

Standort: Samtgemeinde Aue
Standortprofil anzeigen
Immobilienart: Büro/Praxis
→ Bürozentrum
Nutzfläche: 3.130 m²

Beschreibung

Der Gebäudekomplex wurde 1963-1965 errichtet, der Anbau hingegen 1975, und bis Mitte 2016 als Schulgebäude genutzt und fortlaufend saniert und baulich unterhalten.
Der westliche, L-förmige Gebäudebereich gliedert sich in Keller-, Erd- und Obergeschoss. Der nördliche, eingeschossige Bereich erstreckt sich in südlicher Richtung zum Innenhof.
Die Gebäudekonstruktion ist überwiegend in Stahlbetonskelettbauweise ausgeführt und die Flachdachkonstruktion aus Holzbalken und Schalung mit Bitumendach und Wärmedämmung, lediglich der Eingangsbereich (Halle) hat ein wärmegedämmtes Stahlbetonschalendach in V-Form mit Bitumenbahnabdichtung. Die Außenwände sind als Stahlbetonstützen in Riegelkonstruktion mit Ausfachung in Mauerwerk mit Verblendung, die Stahlbetonstützen sind im Sichtbereich als Sichtbeton ausgebildet.
Die Innenwände sind teilweise in Ziegelstein und Verblender, als auch als Kalksandsteinmauerwerk ausgeführt. Die Geschossdecken im Erdgeschoss und Kellergeschoss sind in Stahlbeton, die Decke im Obergeschoss als Holzkonstruktion ausgeführt, welche abgehängt sind. Die Geschosse werden erschlossen über 3 Stahlbetontreppen mit Kunststeinfliesen.
Das Grundstück ist vollständig erschlossen.
Ausstattung:
Die Fußböden sind überwiegend in PVC oder Linoleum, aber auch Nadelfilz und Natursteinböden kamen zur Ausführung.
Die Außentüren sind als Alu-Element-Türen mit Glaseinsatz ausgebildet und die Innentüren als Holztüren mit Stahlzargen, teilweise mit Glaseinsatz, als Metallvollelement oder Rauchschutztüren.
Die Fenster wurden seit 1997 fortlaufend erneuert, überwiegend als Kunststoff- und Alu- Element-Fenster mit Isolierverglasung.
Eine Gas-Zentralheizung wurde 2001 als Brennwertheizung mit ca. 396KW, teilweise Lamellenkonvektoren bzw. Heizkörper, eingebaut. Die Warmwasserbereitung erfolgt überwiegend mit elektrischen Zusatzgeräten bzw. Boiler
an den Zapfstellen. Sämtliche Versorgungsanschlüsse (Trinkwasser, Gas, Telefon, Strom), sowie Schmutz und Regenwasser sind vorhanden.
Die sanitären Anlagen sind getrennt angelegt und verfügen über WC, Urinal und Handwaschbecken, die Böden und Wände sind gefliest.
Lage:
Die Ortschaft Flecken Bad Bodenteich ist eine eigenständige Gemeinde mit Zugehörigkeit zur Samtgemeinde Aue im Landkreis Uelzen des Bundeslandes Niedersachsen. Das Grundstück liegt nahe dem Zentrum von Bad Bodenteich am östlichem Uferbereich des Parksees.
Das Gebäude liegt nicht direkt an der Hauptstraße, sondern die Zuwegung erfolgt über die Stichstraße „Am Leinenberg“, welche unmittelbar vor dem Gebäude als Sackgasse endet und keinen Durchgangsverkehr gewährt.
Das Grundstück hat eine leichte Hanglage in westlicher Richtung zum Parksee, ist umlaufend eingefriedet und verfügt über Parkplätze nördlich und westlich des Gebäudekomplexes.
[x] Immobilie liegt in einem zentralen Versorgungsbereich.

Letzte Aktualisierung des Profils am 09.06.2017.

 
 
Gewerbeimmobilien in KomSIS anbieten komsis.de - Der Standort-Finder
© 2017 regio gmbh