SI-40682

Bad Zwischenahn

Landkreis:
Landkreis Ammerland
Standortprofil anzeigen
Bevölkerung:
28.204 (Stand: 31.12.2015)
Arbeitslosenquote (LK):
4,1 % (Stand: 01.10.2016)
Beschäftigtenquote:
56,9 % (Stand: 30.06.2015)

Daten & Fakten

Bevölkerung²:
Gesamt Weiblich Männlich
Einwohner: 28.204 14.665 (52,0 %) 13.539 (48,0 %)
Stand: 31.12.2015
Altersstruktur:
Bevölkerungsdichte²:
Einwohner/km²: 215,6
Stand: 31.12.2014

Wirtschaftskraft²:
€ je Einwohner
(Landkreis Ammerland)
im Bundesvergleich
(Bund=100 %)
Bruttoinlandsprodukt 2013: 25.381 73 %
€ je Erwerbstätigem
(Landkreis Ammerland)
im Bundesvergleich
(Bund=100 %)
Bruttowertschöpfung 2013
  - Produzierendes Gewerbe: 56.277 76 %
  - Dienstleistungsbereiche: 49.095 89 %
€ je Einwohner
(Bad Zwischenahn)
im Landesvergleich
(Land=100 %)
Gewerbesteuereinnahmen (netto) 2015: 277,76 72 %
Gemeindeanteil an Einkommensteuer 2015: 372,08 97 %

Beschäftigung³:
Gesamt Weiblich Männlich
Beschäftigte: 9.179 4.712 (51,3 %) 4.467 (48,7 %)
Veränderung zum Vorjahr: 117 (1,3 %)
Beschäftigtenquote: 56,9 %
Stand: 30.06.2015
Beschäftigte nach Wirtschaftsabschnitten:
Einpendler Auspendler Saldo
Pendler: 6.053 6.294 -241
Stand: 30.06.2014

Arbeitslosigkeit³:
Arbeitslose (Bad Zwischenahn):
Arbeitslosenquote in % (Landkreis Ammerland):
Quellen: ¹ Eigene Erhebung (Letzte Aktualisierung des Profils am 08.03.2004)
² LSNhttp://www.statistik.niedersachsen.de/ - Landesamt für Statistik Niedersachsen,
Statistisches Landesamt Bremenhttp://www.statistik.bremen.de/ (Stand: wie angegeben)
³ Statistik der Bundesagentur für Arbeithttp://statistik.arbeitsagentur.de/ (Stand: wie angegeben),
Hinweis zur Datennutzunghttp://www.komsis.de/ba-datennutzung.html
Die Statistikdaten wurden auf dem neuesten, verfügbaren Stand eingelesen am 08.11.2016
 
 
KomSIS - Das Kommunale Standort-Informations-System für Niedersachsen © 2016 regio gmbh