GI-54878

Wohnhaus mit Kleingewerbe und Erweiterungsoption für Hallen, Büros, Garagen etc.

Location: Dötlingen
Show location profile
Type of property: Hall/production
Useful area: 120 m²
Purchase price: on request

Description

Hier können Sie ein Wohn- und Gewerbeobjekt für Gewerbe in Brettorf / Dötlingen erwerben.
Das Wohnaus wurde 1986 von den jetzigen Besitzern erbaut und bewohnt, die Ausstattung ist daher alters entsprechend.
Auf dem ca. 3000m² großen Grundstück lässt es zu sehr ruhig leben und arbeiten.
Die Option, Gebäude dazu zu bauen oder zu erweitern ist nach B-Plan gegeben.
Eine Kleingewerbe-Anmeldung ist dazu Grundvoraussetzung.
Das Grundstück ist ab dem Frühjahr un einsehbar und liegt in einer Sackgasse.
Eine zeitnahe Besichtigung des Objektes kann durchgeführt werden nach vorheriger Absprache mit mir. Bitte nehmen Sie auf die Privatsphäre der Eigentümer Rücksicht.
Fixtures and fittings:
Baujahr: 1986
Grundstück: ca. 3000 m²
Wohnfläche 120,91m²
Kleingewerbeanmeldung notwendig
Ausstattung ist altersentsprechend
Zentral-Gas-Heizung von Junkers
Location:
Die Gemeinde Dötlingen liegt im Gebiet des Naturparkes Wildeshauser Geest. Durch die Gemeinde fließt die Hunte. Größere Orte innerhalb der Gemeinde sind Aschenstedt, Brettorf, Dötlingen und Neerstedt. Sitz der Gemeindeverwaltung ist Neerstedt.
Die Gemeinde ist 10.184 ha groß, davon sind 2.185 ha Waldfläche, 6.642 ha landwirtschaftliche Nutzfläche, 100 ha Wasserfläche, 24 ha Ödland, 725 ha Betriebs- und Gebäudefläche, 425 ha Straßen- und Wegefläche, 76 ha Erholungsfläche und 7 ha sonstige Flächen.
Die Gemeinde hat fünf Nachbargemeinden. Im Nordosten grenzt Dötlingen an die Gemeinde Ganderkesee, im Südosten an die Gemeinde Prinzhöfte, im Süden und Südwesten an die Stadt Wildeshausen, im Westen an die Gemeinde Großenkneten und im Nordwesten an die Gemeinde Hatten.
Die Ortsteile der Gemeinde Dötlingen am 30. Juni 2011 sind Altona (29 Ew), Aschenstedt (672 Ew.), Barel (111 Ew.), Brettorf (861 Ew.), Busch (126 Ew.), Dötlingen (1.501 Einwohner), Geveshausen (97 Ew.), Grad (47 Ew.),Haidhäuser (30 Ew.), Hockensberg (474 Ew.), Iserloy (29 Ew.), Klattenhof (131 Ew.), Neerstedt (1.440 Ew.), Nuttel (105 Ew.), Ohe (49 Ew.), Ostrittrum (291 Ew.), Rhade (111 Ew.), Uhlhorn (43 Ew.) und Wehe (80 Ew.).
Abweichend davon ist die Gemeinde Dötlingen in 15 Bauerschaften gegliedert, die jeweils ein Bezirksvorsteher leitet. Diese Bezirke sind Barel, Brettorf I, Brettorf II, Dötlingen I, Dötlingen II, Grad, Hockensberg, Iserloy, Klattenhof, Neerstedt I, Neerstedt II, Nuttel, Ostrittrum, Rhade und Wehe..
Nördlich von Brettorf befindet sich das etwa zwei Hektar große Lachmöwenschlatt. Seit 2005 ist das Gewässer mit seiner großen Lachmöwenkolonie als Naturdenkmal ND139 ausgewiesen.
Es gibt neben dem Turnverein einen Schützenverein, einen Gemischten Chor, die Freiwillige Feuerwehr und als Dach die Arbeitsgemeinschaft Brettorfer Vereine. Besonders bekannt ist das Dorf durch seine Erfolge im Faustballsport.
[x] The property is situated in a central supply area.
Other details:
- Extra Gewerberaum am Haus mit eigenem Zugang, weiß gefliest bis zur Decke
- ein Nebenbau wurde begonnen, aber noch nicht fertig gestellt,
Fundament und 3 gemauerte Wände, kann je nach Bedarf als Büro, Werkstatt, Lager,
etc. fertig gestellt werden,
- Dachboden ist ausbaubar und dient als Aufbewahrung
Internal designation:
Brettorf

Last update on Jun 22, 2016.

 
 
KomSIS - The Municipal Location Information System for Niedersachsen © 2016 regio gmbh