GI-56439

Ehemaliges Schuhhaus – 5 Wohnungen/Laden/Büro, modernes Heizungssystem

Standort: Flecken Aerzen
Standortprofil anzeigen
Immobilienart: Sonstige
Nutzfläche: 981 m²
Kaufpreis: 265.000,00 €

Beschreibung

Ehemalige Hofstelle die Jahrzehntelang als Schuhhaus betrieben worden ist (Verkauf und Produktion). In den Jahren 1973 … 1977 wurde das Objekt in der aktuellen Form umgebaut. Auf dem großen Grundstück von über 2.000 m² Fläche sind ein altes Fachwerkhaus sowie der Verkauf- und Produktionsbereich zu einem Gebäudekomplex verbunden worden.
In einem guten Zustand sind der Bereich Verkaufsräume/Büros (ca. 390 m² Gewerbefläche) und die beiden Wohnungen im Obergeschoss (ca. 106 / 99 m“ Wohnfläche). Im alten Fachwerkhaus könnten 2 weitere Wohnungen erstellt werden, hierzu müssen die Räume renoviert werden und Bäder eingebaut.

Ein besonderes Sahnestück ist die moderne Heizung die in den Jahren 2016 / 2017 eingebaut wurde. Es handelt sich um eine Luft-/Wärmepumpe. Anschaffungspreis um die100 T€, damit sollten Sie die Energiekosten in den nächsten Jahren im Griff haben.
Ausstattung:
Befeuerungsart: Luft-Wärmepumpe, Öl
Stellplatzart: Freiplatz, Garage
Anzahl Stellplätze: 22
Bauweise: Massiv
Baulicher Zustand: teilsaniert
Lage:
Der Marktflecken liegt im Weserbergland etwa 10 km südwestlich der Kreisstadt Hameln und etwa 7 km nördlich von Bad Pyrmont, mitten im Hummetal. Nördlich vom Ort Aerzen befindet sich der Lüningsberg, südlich der Schierholzberg und der Pyrmonterberg. Von Westen nach Osten durchfließen die Humme und der Grießebach, der Innerorts in die Humme mündet, den Ort.
Im Jahre 2013 wurde die Umgehungstraße der B1 fertiggestellt.
Schloss Münchhausen ist ein dreiflügeliges ehemaliges Wasserschloss bei Aerzen-Königsförde in der Nähe von Hameln in Niedersachsen. Es ist einer der bedeutendsten Bauten der Weserrenaissance und wird als Hotel genutzt. Während des Zweiten Weltkriegs waren ab 1943 ein Teil der Kunstwerke der Kunsthalle Bremen in Schloss Schwöbber ausgelagert. Nach dem Zweiten Weltkrieg war es zeitweise Lehrerfortbildungsheim. Von 1985 bis 2002 wurde es als Clubhaus und Hotel des Golfplatzes Schloss Schwöbber genutzt. 2002 erwarben Ursula und Friedrich Popken (die Inhaber der Mode-Boutiquen-Kette "Ulla Popken") das Gebäude und restaurierte und modernisierte das Schloss für 35 Millionen Euro. Im Jahr 2004 wurde dort das 5-Sterne "Golf-und Schlosshotel Münchhausen" eröffnet, in dem zur Fußball-Weltmeisterschaft 2006 die französische Nationalmannschaft residierte. Die Golfanlage mit ihren zwei Plätzen zählt zu den schönsten Norddeutschlands.
Aerzen liegt etwa 10 km westlich der Kreisstadt Hameln und Groß Berkel liegt auf halber Strecke.
Das angebotene Objekt liegt an der Ausfallstraße von Groß-Berkel nach Schwöbber.

Sie haben auch ein Haus in dieser Lage zu verkaufen?
Wir haben qualifizierte Kunden die genau in dieser Lage suchen.
Rufen Sie uns an unter 05151-93 66 60
Sonstiges:
Das Haus kann nach Absprache übernommen werden. Ihr Ansprechpartner für das Objekt ist Eckhard Vogelsang 0172/9479922

PB-I Objektnummer 70041
Interne Bezeichnung:
413006-08355

Letzte Aktualisierung des Profils am 21.08.2017.

 
 
Gewerbeimmobilien in KomSIS anbieten KomSIS - Das Kommunale Standort-Informations-System für Niedersachsen
© 2017 regio gmbh