GI-54889

Gepflegte Hofstelle in Emmerthal, 2 Wohnhäuser und Weideflächen im nahen Umfeld

Standort: Emmerthal
Standortprofil anzeigen
Immobilienart: Sonstige
Nutzfläche: 460 m²
Kaufpreis: 251.000,00 €

Beschreibung

Resthof im Ortskern von Amelgatzen. Auf einem sehr langen schmalen Grundstück sind das Haupthaus mit angrenzender Scheune, ein großes altes Fachwerkhaus, eine 2. große Scheune und ein Gartenteil angeordnet.
Das große Backsteinhaus von 1878 bietet auf 3 Etagen mit über 300 m² viel Platz. Über das bis zum Dachboden durchgehende Treppenhaus erreichen Sie 12 Zimmer. Seit 1990 wurde in vielen Teilen des Hauses saniert (Dach, Heizung, Fenster, Bäder). Der ursprüngliche Charme des Herrenhauses blieb erhalten durch bleiverglaste Fenster, hohe Räume im Erdgeschoss, alte Facettentüren ( liebevoll aufbereitet), einige alte Möbel und Parkettböden.
Aus dem Jahre 1848 ist das hintere Fachwerkhaus, dessen ca. 140 m² Wohnfläche auch im Jahre 1990 in großen Teilen saniert wurde (neue Betondecke zwischen Keller/Erdgeschoss, neuer Schornstein und neues Dach)
Am Ende des über 100 m langen Grundstückes befindet sich der Gartenteil mit kleinem Gartenhaus.

Gesamtanlage:
- Resthof im Herzen des Dorfes Amelgatzen
- Backstein – Herrenhaus mit angebauter Scheune
- Fachwerkhaus
- großes Scheunen- und Gartenteil
- sehr viel Wohn-/ und Nutzflächen (ca. 500 m² Wfl./16 Zimmer/ 400m² Nfl.))
- direktes Grundstück von 5.768 m²
- weitere Flächen mit bis zu 14 Ha sind dazu kaufbar (Wiesen und Acker)
- ggf. können auch Forstanteile gekauft werden
- in der Nachbarschaft gibt es viele Pferde, Reitplatz
Ausstattung:
Backstein-Herrenhaus
- eindrucksvolles, gut erhaltenes Backsteinhaus von 1878
- auf 3 Etagen stehen ca. 2 x 130 m² plus 80 m² bereit
- das 1. Obergeschoss kann über einen getrennten Treppenaufgang erreicht werden
- schöne bleiverglaste Fenster
- sehr hohe Räume in Erdgeschoss, teilweise abgehängt
- Teilunterkellerung mit einem Gewölbekeller
- das Treppenhaus führt auf alle 3 Etagen
- größtenteils Stäbchenparkett
- die alten Facettentüren wurden liebevoll aufbereitet
- die Renovierung der Räume erfolgte mit Rigips-Systemtechnik
- viele Elemente wurden seit 1989 saniert
- neues Bad von 2013
- Elektrik und Heizungsrohre neu verlegt
- Heizung – Öl-Zentral plus neuer Pellet-Ofen im Flur
- Fuß- und Wandheizungen wurden eingebaut
- neues Dach 2006 mit Wärmedämmung
- 3 Räume (EG/OG) sind nur teilweise saniert und müssen noch hergerichtet werden
- die Einbauküche gehört zum Angebot dazu
- übernommen werden könnten: ein großer Tresor, ein moderner Kühlschrank,
alte Möbelstücke und der Pellet-Kaminofen
- Bedarfsorientierter Energieausweis 306 kWh (m²+a)

Hinteres Fachwerkhaus
- große Treppenhalle mit viel Licht (verglastes Eingangstor)
- ca. 140 m² auf 3 Etagen
- unter Denkmalsschutz
- 1990 komplett saniert – Betondecke KG/EG, Dach und Schornstein
- auch innen ist schönes altes Fachwerk vorhanden
- Gasheizung von 2012
- modernes, weiß gefliestes Bad mit Wanne und Dusche
- Kaminofen im Treppenhaus
- teilweise unterkellert
- großer Hauswirtschaftsraum
- schönes großes und Dachzimmer (bis in den Gibel)
- Verbrauchsorientierter Energieausweis 255,8 kWh (m²+a)
- die mittlere Etage hat nur einen Raumhöhe von 2 m

Nutzflächen
- Hauptscheune direkt am Vorderhaus, 2 große Hallen, ein elektrisches Tor
- Nebenscheune, aktuell vermietet für 200,-€ pro Monat – Kündigung kann schnell erfolgen


Grundstücksflächen
- Flächen direkt am Haus 5.800 m²
- Flächen im nahen Umfeld (maximal 2 km entfernt)
- Weide/Wiese ca. 2,5 Ha
Weitere Ausstattungsmerkmale:
Bodenbelag: Fliesen, Parkett
Heizungsart: Zentralheizung
Befeuerungsart: Öl
Bauweise: Massiv
Baulicher Zustand: gepflegt
Lage:
Im Ortsteil Amelgatzen, einem kleinen idyllischen Dorf im Emmerthal, auf der Mitte zwischen der Rattenfängerstadt Hameln und Bad Pyrmont, dem schönsten Kurbad Norddeutschlands. Beide Städte sind jeweils ca. 10km entfernt. Hier finden Sie die notwendige Infrastruktur für die Dinge des täglichen Lebens. Sie erreichen diese Orte auch mittels einer Buslinie.
Die Deutsche Straße der Weserrenaissance führt durch das Tal, ein Kleinod dieser Stilrichtung, das Schloss Hämelschenburg liegt ca. 2 km entfernt. Das Haus liegt am Hang mit Sicht auf die Ottensteiner Hochebene und die Pyrmonter Berge.
Das Dorf besteht im Kern aus vielen alten Resthöfen die einer neuen Nutzung übergeben worden sind. Hier sind viele Pferdeliebhaber zu Hause. AM Nachbarhaus gibt es sogar einen Reitplatz.
Sonstiges:
Das Objekt kann nach Absprache übernommen werden. Ihr Ansprechpartner für das Objekt ist Eckhard Vogelsang 0172/9479922

PB-I Objektnummer 50009
Interne Bezeichnung:
102481-04438

Letzte Aktualisierung des Profils am 14.10.2016.

 
 
Gewerbeimmobilien in KomSIS anbieten KomSIS - Das Kommunale Standort-Informations-System für Niedersachsen
© 2016 regio gmbh