Profil-ID: GI-55462

Anlageobjekt mit Potential und guter Rendite

Standort: Belm
Standortprofil anzeigen
Immobilienart: Halle/Produktion
→ Produktion
Nutzfläche: 827 m²
Kaufpreis: 750.000,00 €

Beschreibung

ANGABEN ZUM GRUNDSTÜCK
Das Objekt steht auf folgendem Flurstück:
- Flurstück 78/27

ECKDATEN
GRUNDSTÜCKSFLÄCHE ca. 2.726 m²
MIETEINNAHMEN pro anno EUR 60.530,- (2015)
RENDITE: ca. 8,1 %
BODENRICHTWERT: EUR 60,-/m² (Dez. 2014)
BRUTTOGESCHOSSFLÄCHE: ca. 1.615 m²
WOHN- NUTZFLÄCHE: 1.329 m²
KAUFPREIS: EUR 750.000,-

ANGABEN ZU AUFSTEHENDEN GEBÄUDEN
Das Grundstück ist mit 2 Gebäuden bebaut:
- Hauptgebäude Bj. 1986, mit einer BGF von
508 m² im 2-geschossigem Bereich und
681 m² im 1-geschossigem Bereich
- Büro- und Ausstellungsgebäude mit einer BGF von
426 m² in 2-geschossiger Bauweise, Bj. 1998
Massive Bauweise mit zweischaligem Mauerwerk
und Stahlbetondecken.
Holzfenster mit Wärmeschutzverglasung, Gaszentralheizung
für jedes Gebäude. Gewerbebereiche mit WC-Anlagen im
erforderlichem Umfang. Böden gefliest, mit Laminat
und Industriefußboden in Produktions und Hallen.
Objekte sind teilsaniert und modernisiert.
Ausstattung:
IM ENZELNEN
1. Hauptgebäude – BGF= 1.189 m2 – Bj. 1986
Das Gebäude ist an 9 Parteien vermietet, darüber hinaus
gibt es noch 2 Garagen mit Elektro-Torantrieb.
Die Ausstattung der Lofts ist zeitlos modern und macht einen
sehr gepflegten Eindruck. Im hinteren 1-geschossigen Bereich
befinden sich eine Werkstatt mit Büro und 2 Hallen.
Im Jahr 2010 wurde das Gebäude aufwendig saniert und
energetisch verbessert.

2. Büro- und Ausstellungsgebäude – BGF= 426 m² - Bj. 1998
Bestehend aus EG und1. OG
Der gute bauliche Zustand und die Instandhaltung sowie eine
ansprechende Architektur lassen kaum Wünsche offen.
Im EG Ausstellung mit Büro - Im OG Verkauf und Büro.

SANIERUNG DER BEIDEN GEBÄUDE IM JAHR 2010
Im Jahr 2010 wurden umfangreiche Sanierungsmaßnahmen und
Reparaturarbeiten an beiden Objekten durchgeführt.
Die Maßnahmen am Hauptgebäude sind mit ca. EUR 64.000,- zu beziffern.
Dabei wurden hauptsächlich Arbeiten an Dach, Innenräumen und Hof
ausgeführt. Der gepflasterte Hof macht infolge dessen einen tadellosen,
repräsentativen Eindruck.
Am Büro- und Ausstellungsgebäude wurden Arbeiten mit einem
Kostenaufwand von ca. 70.000,- ausgeführt.
Hierzu gehörten unter anderem der Einbau von Fußbodenheizung,
Heizungszentrale und Sanitäranlagen inkl. Ausstattung der Bäder.
Die Fußböden wurde ebenfalls neu eingebracht.
Weitere Ausstattungsmerkmale:
STANDARD
Befeuerungsart: Gas
Stellplatzart: Freiplatz, Garage
Baulicher Zustand: modernisiert
Lage:
BELM – EINE NACHBARGEMEINDE OSNBRÜCKS
Die Immobilie befindet sich in unmittelbarer Nachbarschaft zur
Stadt OSNABRÜCK, die als Oberzentrum
einer Wirtschaftsregion mit rund 700.000 Einwohnern in
Niedersachsen ein bedeutender Standort ist.
Die Gesamtgemeinde Belm hat ca. 14.500 Einwohner,
davon ca. 9.600 in Belm selber.
Im Ortsteil Belm gibt es eine Haupt- und Oberschule
(Johannes-Vincke-Schule) mit Ganztagsangebot
und zwei Grundschulen. In den Ortsteilen Vehrte und Icker gibt
es je eine Grundschule. Ferner wird eine frühkindliche
Betreuung durch insgesamt sechs Kindergärten angeboten.
Hochschule und Universität sind im angrenzenden
Osnabrück vorhanden.

VERKEHRSANBINDUNG
Verkehrsmäßig ist Belm sehr gut erschlossen:
- Bundesstraßen B 51 und B65
- Autobahnkreuz Osnabrück mit der A 1 Hamburg-Ruhrgebiet
(Hansalinie),
- A 30/E 8 Berlin-Niederlande
- A 33 Bielefeld-Kassel
- Eisenbahnknotenpunkt in Osnabrück im Intercitynetz
der Deutschen Bahn AG (Köln-Hamburg, Amsterdam-Berlin)
- Binnenhafen mit Verbindung zum Mittellandkanal
- Internationaler Flughafen Münster-Osnabrück (FMO)
- Regionalflugplatz Atter für Lufttaxis und Reisemaschinen

WOHN- UND GESCHÄFTSLAGE
Das Objekt befindet sich in guter Verkehrslage zentral
in einem Gewerbegebiet. Die Umgebung besteht aus
Gewerbebetrieben gemischt mit Wohnbebauung.

ART DER ZULÄSSIGEN BEBAUUNG
Im Bebauungsplan ist folgendes ausgewiesen:
Gewerbegebiet - 2-geschossige Bauweise - GRZ=0,8, GFZ=1,6
Der Bodenrichtwert ist angegeben mit:
EUR 60,-/m² - Stand 31.12.2014
Wohnbebauung als Firmeninhaber ist zulässig
Sonstiges:
ANGABEN ZUM ENERGIEAUSWEIS

Für jedes der Gebäude existiert ein Energieausweis

1. Hauptgebäude
Energieausweis für Nichtwohngebäude - Verbrauchsausweis
Endenergieverbrauch Wärme: 123,55 kWh/(m²*a)
Warmwasser enthalten
Endenergieverbrauch Strom: 6,82 kWh/(m²*a)
für Beleuchtung und Sonstiges
Gültig vom 15.12.2015 bis 15.12.2025
Baujahr: 1986

1. Ausstellung, Büro
Energieausweis für Nichtwohngebäude - Verbrauchsausweis
Endenergieverbrauch Wärme: 84,28 kWh/(m²*a)
Warmwasser enthalten
Endenergieverbrauch Strom: 8,65 kWh/(m²*a)
für Beleuchtung und Sonstiges
Gültig vom 15.12.2015 bis 15.12.2025
Baujahr: 1998
Baujahr Anlagentechnik: 2008

DISCLAIMER:
Alle genannten Angaben zum Objekt beruhen auf den Angaben
des Eigentümers.
Weiterhin bitten wir Sie, unsere beigefügten allgemeinen
Geschäftsbedingungen zu beachten.

PROVISION:
Der Käufer zahlt im Erfolgsfall an den Makler eine anteilige Käuferprovision
in Höhe von 5,95 % einschl. 19% Mehrwertsteuer.
Die Provision errechnet sich aus dem beurkundeten Kaufpreis.
Die Provision ist fällig und zahlbar am Tage der Unterzeichnung des Kaufvertrages.
Alle Angaben sind nach besten Wissen und Gewissen gemacht.
Irrtum und Zwischenverkauf vorbehalten.
Der Makler haftet nicht für Irrtümer oder Schriftfehler.
Dieses Exposé ist eine Vorinformation.
Als Rechtsgrundlage gilt allein der notariell abgeschlossene Kaufvertrag.
Interne Bezeichnung:
2184

Letzte Aktualisierung des Profils am 05.12.2016.

 
 
KomSIS - Das Kommunale Standort-Informations-System für Niedersachsen © 2017 regio gmbh