GI-39081

Dorfgemeinschaftshaus Schulenberg

Standort: Berg- und Universitätsstadt Clausthal-Zellerfeld
Standortprofil anzeigen
Immobilienart: Gastronomie/Hotel
Nutzfläche: 1.300 m²

Beschreibung

Das Gemeinschaftshaus Schulenberg wurde 1968 als soziale und kulturelle Einrichtung
errichtet. Es beinhaltete einen Saal mit Bühne und Nebenräumen, die Gemeinde- und Kurverwaltung, einen Leseraum, eine Badeabteilung mit Gymnastikraum, eine Wohnung für den Hauswart sowie die Kreissparkasse und die Bundespost.
1974 wurde das Gemeinschaftshaus im Tiefgeschoß um eine Schwimmhalle incl.
Technikräumen, Garderoben und Duschen sowie Milchbar erweitert. 1988 wurden das Schwimmbecken verkleinert und der gesamte Bereich umfassend saniert. 1991 wurde die Badeabteilung zu einer Wohnung umgestaltet. 1997 erfolgte eine komplette Dachsanierung und 1998 ist die Hangfläche unterhalb des Gemeinschaftshauses als Kurpark mit Beleuchtung und Wassertretbecken umgestaltet worden. Oberhalb des Gebäude befindet sich ein ca. 120 m² großer Einstellplatz mit Zufahrt.
Südwestflügel: Zweigeschossig mit weit auskragendem Satteldach. Im Erdgeschoß befinden sich eine Durchgangshalle, Gastronomieküche, Arztraum, Gemeinderaum und Tourist-Information. Im Untergeschoß befinden sich kopfseitig zwei Räume der Telekom. Im Kellergeschoß ist eine Wohnung vorhanden.
Hauptflügel: Zweigeschossig, talseitig dreigeschossig durch Teilunterkellerung, ebenfalls auskragendes Satteldach. Im Erdgeschoß sind das Eingangsfoyer, ein Leseraum und der Saal incl. Nebenräumen. Im Sockelgeschoß ist ein Gymnastikraum, eine Wohnung (ehemalige Kurmittelabteilung), Toiletten und verschiedene Funktionsräume(Heizung, Elt-Verteilung usw.). Das Gebäude ist unter Ausnutzung der Geländeneigung teilunterkellert. Das Kellergeschoß zur Talseite enthält eine Sauna, Duschen, Toiletten und Umkleideräume.
Hallenbad: Dieser Komplex ist südostseitig an das Gemeinschaftshaus angesetzt worden. Das Schwimmbecken hat eine Größe von 7,50 x 10,00 m mit einer Tiefe von 1,35 m. Und es gibt ein Kinderplanschbecken. Unter dem Hallenbad ist der Technikkeller mit Kontrollumgang. Der Vorraum des Hallenbades wurde als Tourist-Information genutzt.
Sonstiges:
Eigentümer: Kurbetriebsgesellschaft "Die Oberharzer" mbH, Hüttenstraße 9, 38707 Altenau, Geschäftsführer Herr Dr. Hille, Tel. 05328-802-43
Objekthomepage:

Letzte Aktualisierung des Profils am 12.08.2016.

 
 
Gewerbeimmobilien in KomSIS anbieten KomSIS - Das Kommunale Standort-Informations-System für Niedersachsen
© 2016 regio gmbh